Subventionen

Der Bund unterstützt die berufliche Weiterbildung!

Der Bundesrat hat am 15. September 2017 die Änderung der Berufsbildungsverordnung und die entsprechende Inkraftsetzung beschlossen. Absolventinnen und Absolventen von Lehrgängen, die auf eidg. Prüfungen vorbereiten, erhalten vom Bund bis 50 % der anrechenbaren Lehrgangskosten zurückerstattet. Absolventinnen und Absolventen mit Wohnsitz in der Schweiz können die Bundesbeiträge nach Absolvieren der eidgenössischen Prüfung beantragen, unabhängig vom Prüfungserfolg.

Diese Regelung gilt für Lehrgänge mit Start im Herbst 2017 und einer eidg. Prüfung ab dem 1. Januar 2018.

Weitere Informationen: Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI