Instandhaltungsfachmann

mit eidg. Fachausweis

 

Berufsbegleitende, modular aufgebaute Weiterbildung und Vorbereitung auf die eidg. Berufsprüfung für Instandhaltungsfachmann / Instandhaltungsfachfrau.

Ausbildungsziele

Der Lehrgang vermittelt den Teilnehmenden in 2 Semestern ein umfangreiches Grund- und Fachwissen über die Instandhaltung in Industrie und Gebäudetechnik. Die Kompetenz, theoretisches Wissen über Instandhaltung in der Praxis umzusetzen, ist wichtiger Bestandteil des Lehrgangs. Aus erfahrenen Berufsleuten und Spezialisten werden Generalisten und Experten der Instandhaltung.

Zielgruppe

Berufsleute mit einer abgeschlossenen technischen Grundausbildung mit eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) und Erfahrung in der Instandhaltung.

Berufsbild Instandhaltungsfachmann/frau

Instandhaltungsfachleute planen Instandhaltungsmassnahmen (Inspektion, Wartung, Instandsetzung, Verbesserung) an technischen Anlagen und Einrichtungen in der Industrie, in der Gebäudetechnik und in Immobilien und Infrastrukturanlagen. Sie führen diese Massnahmen mit internen Mitarbeitenden oder externen Dienstleistern durch.

Instandhaltungsfachleute sind technische Generalisten, die mit internen und externen Stellen kommunizieren können. Mit seinen/ihren Leistungen stellt der/die Instandhaltungsfachmann/frau den sicheren und wirtschaftlichen Betrieb von Maschinen, Anlagen und Gebäuden während des ganzen Lebenszyklus sicher.

Eidg. Berufsprüfung

Der Lehrgang Instandhaltungsfachmann/frau ist modular aufgebaut: die einzelnen Ausbildungsmodule (Module A bis G) werden bei Synergis AG mit einer Modulprüfung abgeschlossen. Die erfolgreich abgeschlossenen Modulprüfungen (Module A bis G) sind eine der Voraussetzungen für die Zulassung zur eidg. Berufsprüfung für Instandhaltungsfachleute.
Die eidg. Berufsprüfungen finden jeweils im März und November statt und dauern einen halben Tag (schriftlich und mündlich).

Erfolgreiche Absolventen/innen sind berechtigt, die geschützte Berufsbezeichnung  „Instandhaltungsfachmann mit eidg. Fachausweis“ bzw. „Instandhaltungsfachfrau mit eidg. Fachausweis“ zu führen.

Themen / Inhalte

ModulBezeichnungInhalt
AAnlagenbetriebSicherheit, Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit von Maschinen und Anlagen sicherstellen; Diagnostik; Inbetriebnahme und Optimierung von Anlagen
BInstandhaltungPlanen und durchführen von Instandhaltungstätigkeiten (Inspektion, Wartung, Instandsetzung, Verbesserung); festlegen der Instandhaltungsstrategie; Organisationsformen, Prozesse
CSicherheitGesetzliche Bestimmungen der Arbeitssicherheit; Inbetriebnahme und Abnahme von Maschinen und Anlagen; Instruktion und Schulung von internen und externen Mitarbeitenden
DDokumentationDokumentation der Tätigkeiten der Instandhaltung; erstellen von Anweisungen und Checklisten; erstellen von Skizzen
EKommunikationFühren eines Teams; Führen von Gesprächen; Anweisen und Schulen von internen und externen Mitarbeitenden; bearbeiten von Beschwerden; Informationsbeschaffung und  Informationsaustausch
FLogistik, Organisation, Beschaffung, EntsorgungBeschaffen von Ersatzteilen und bewirtschaften des Ersatzteillagers; Planen und Durchführen von Umzügen; Recycling und Entsorgung
GKosten- und LeistungskontrolleDokumentation von Leistungen der Instandhaltung; Kosten-/Nutzenbetrachtung; Erfassen des Energieverbrauchs und erkennen von Einsparungsmöglichkeiten; Budgetierung
HFachkompetenzenGrundlegende Kenntnisse der Heizungs-, Lüftungs-, Klima-, Kälte-, Sanitär- und Elektrotechnik (HLKKSE); Grundkenntnisse der Hydraulik; Pneumatik und der Verfahrenstechnik; Qualitätsmanagement; Rechtskunde
IPersönliche KompetenzenLern- und Arbeitstechnik; Kommunikation; Umgang mit Veränderungen; Umgang mit Konflikten; Präsentationstechnik
PPrüfungstraining (Option)Vorbereitung auf die eidg. Prüfung (schriftlich und mündlich)

Preis (exkl. MWST)

CHF9'600.00Kursgebühren für 2 Semester, 240 Lektionen   
CHF850.00Schulungsunterlagen   
CHF1'260.007 Modulprüfungen à CHF 180.00; inkl Zertifikat   
CHF490.00Prüfungstraining schriftlich und mündlich
inkl. Pausenverpflegung und Mittagessen
   
CHF1'300.00Kurs Grundlagen Elektrotechnik
für Interessenten ohne Kenntnisse der Elektrotechnik
   
CHF13'500.00Lehrgangskosten, subventionsberechtigte Kosten ohne Prüfungsgebühr für die eidg. Prüfung   
CHF2'150.00Prüfungsgebühr für die eidg. Prüfung, Preisstand Januar 2020   

Preisänderung vorbehalten. Alle Preise exkl. MwSt.

Subventionen

Der Bund unterstützt die berufliche Weiterbildung und übernimmt bis 50 % der Kosten des Lehrgangs Instandhaltungsfachmann.
Weitere Informationen: Subventionen

Geplante Lehrgänge

Herbst 2020

OrtDatumTage/LektionenStundenplanDurchführung
Solothurn22.10.2020 - 09.09.202130 Tage / 240 LektionenStundenplanoffen
Zürich04.11.2020 - 09.09.202130 Tage / 240 LektionenStundenplandieser Lehrgang wird durchgeführt
Chur06.11.2020 - 10.09.202130 Tage / 240 LektionenStundenplanoffen

Frühjahr 2021

OrtDatumTage/LektionenStundenplan
Zürich03.03.2021 -19.01.202230 Tage / 240 Lektionen 
Basel05.03.2021 - 21.01.202230 Tage / 240 Lektionen 

Herbst 2021

OrtDatumTage/LektionenStundenplan
Visp19.10.2021 - 13.09.202230 Tage / 240 Lektionen 
Zürich03.11.2021 - 08.09.202230 Tage / 240 Lektionen 
Luzern05.11.2021 - 09.09.202230 Tage / 240 Lektionen 

Modulprüfungen Instandhaltungsfachleute

Wir führen regelmässig Modulprüfungen für Instandhaltungsfachleute an unseren Kursstandorten durch. Die aktuellen Daten finden Sie hier: Modulprüfungen Instandhaltungsfachleute

Info-Abend

Informieren Sie sich über alle Details des Lehrgangs Instandhaltungsfachmann / Instandhaltungsfachfrau mit eidg. Fachausweis (Vorbereitung auf die eidg. Berufsprüfung). Die aktuellen Daten der Info-Abende finden Sie hier: Info-Abend Instandhaltung und Facility Management